D / F

     bild_akupunktur_auge

Durchführung PDF Drucken

Das Vorgehen ist für alle Augenleiden das Gleiche. Es wird während zwei Wochen an fünf aufeinanderfolgenden Tagen behandelt, pro Tag werden die Patienten ZWEIMAL akupunktiert (je 30 Minuten). Der Abstand zwischen den beiden Akupunkturbehandlungen sollte mindestens eine Stunde betragen. Während diesen zwei Wochen kann man erkennen, wie gut der Patient auf die Akupunktur anspricht und ob es Sinn macht, die Behandlung weiter fortzuführen.

Wichtig:
Bei den meisten degenerativen Augenerkrankungen ist es notwendig die Behandlung regelmässig aufzufrischen (ca. 1 x pro Monat), damit das erreichte Resultat stabilisiert werden kann.

 
Bd. de Pérolles 7
CH-1700 Freiburg
Tel 026 321 19 19
info[at]visavue.ch


Filiale Bern:
Moosaffoltern 708
CH-3256 Rapperswil BE
Tel 031 869 08 68
UA-4875148-1