D / F

     bild_akupunktur_auge

Augenakupunktur PDF Drucken

Es wird natürlich nicht in die Augen gestochen!

Die Augenakupunktur wurde von Prof. John Boel aus Dänemark entdeckt. Dieses neue Akupunktursystem ist einzigartig und äusserst effizient. Es handelt sich hierbei nicht um Chinesische Akupunktur, sondern um ein spezielles Mikrosystem. Bei der Behandlung werden sehr kleine und dünne Akupunkturnadeln verwendet. Die Behandlungspunkte sind in und um die Gelenke herum angeordnet, an denen sich Reflexpunkte befinden, die mit verschiedenen Teilen des Gehirns in Verbindung stehen.

Bei der Augenakupunktur sind dies vor allem die Finger- und Zehengelenke. Das Setzen der Nadeln aktiviert augenblicklich einen Heilungsprozess, bei welchem Hormone und andere heilende Stoffe über den Blutkreislauf zu der gestörten Stelle gelangen.

Mit der Augenakupunktur nach Prof. J. Boel können folgende ärztlich diagnostizierte Augenerkrankungen behandelt werden:

• altersbedingte Makuladegeneration AMD (Altersblindheit)
• Retinitis Pigmentosa (RP)
- Stargardt
• Verschiedene Netzhauterkrankungen
• Augeninfarkt (Augentrombose)
• Altersweitsichtigkeit
• Grüner Star (Glaukom)
• Grauer Star
• Sehstörungen nach Unfällen oder Operationen
• trockene oder tränende Augen
• Netzhauterkrankung durch Diabetes (diabetische Retinopathie)
• Virale Erkrankung der Augen (z.B. Herpes am Auge)
• Kurzsichtigkeit bei Kindern bis zum 20. Lebensjahr
• Computer Vision Syndrom (CVS)

Es gibt kaum eine Augenerkrankung die nicht behandelt werden kann. Zwar können die Augenleiden nicht immer vollständig geheilt werden, sie können jedoch stark gelindert bzw. ihr Verlauf spürbar verlangsamt werden. Dies ist vor allem bei degenerativen Erkrankungen wie z.B. die Makuladegeneration (Altersblindheit) bereits ein grosser Erfolg. Oft kann die vorhandene Sehkraft nicht nur erhalten, sondern sogar verbessert werden. Lediglich Kurzsichtigkeit bzw. die Myopie und grauer Star im fortgeschrittenen Stadium sind nur eingeschränkt behandelbar.

 
Bd. de Pérolles 7
CH-1700 Freiburg
Tel 026 321 19 19
info[at]visavue.ch


Filiale Bern:
Moosaffoltern 708
CH-3256 Rapperswil BE
Tel 031 869 08 68
UA-4875148-1